deutsche Version
english Version

Foto: Harald Hoffmann

BENNO SCHACHTNER, Countertenor

Der Countertenor Benno Schachtner gehört längst zu den faszinierendsten Sängern in seinem Fach.

 

Mit einem Repertoireschwerpunkt auf Barockmusik vor allem deutscher Provenienz, ist er ein gefragter Solist bei tonangebenden historischen Originalklang-Ensembles. Bei Künstlerpersönlichkeiten wie René Jacobs, Hans-Christoph Rademann, Paul Agnew, Andreas Spering oder Howard Arman ist er ein gern gesehener Gast. Konzertauftritte führen ihn in die wichtigsten Musikzentren Europas und der USA. Stellvertretend für viele andere seien hier die Händelfestspiele Halle, die Kölner Philharmonie, die Philharmonie de Paris, die Seattle Symphony, das Klarafestival in Brüssel sowie das Festival de Beaune genannt. Zusammen mit dem kanadischen Tafelmusik Baroque Orchestra, folgt er im Jahr 2013 einer Einladung zum internationalen Bachfest in Seoul und startet mit einem fulminanten Soloarien-Programm seine Konzerttätigkeit in Asien.

 

Durch jüngste CD-Produktionen mit René Jacobs, Stefan Temmingh, Christoph Spering oder der Akademie für Alte Musik Berlin, erweitert der Ausnahmesänger seine künstlerischen Tätigkeiten.

 

Mit besonderer Leidenschaft widmet sich Benno Schachtner seit einiger Zeit dem Konzert- und Oratoriengesang. Von Dirigenten, Orchestern und eben so sehr von seinen Konzertbesuchern, wird er dafür geschätzt, dass er auch Musik, die bereits unzählige Male aufgeführt wurde, neu mit Lebendigkeit und Leidenschaftlichkeit füllt.

 

Seine mitreißenden Interpretationen stoßen auf höchstes Lob bei den international wegweisenden Medien. Zahlreiche hochkarätige Auszeichnungen, darunter der ECHO Klassik-Preis 2016 für die CD Einspielung Water Music gemeinsam mit der Capella de la Torre sowie der Bayerische Kunstförderpreis 2016 ehren den Künstler. Schachtner ist der erste Countertenor in der Geschichte des Bach-Wettbewerbs in Leipzig, der 2012 zum Bachpreisträger gekürt wird und zusätzlich mit dem Orchesterpreis eine weitere Auszeichnung erhält.

 

Seit dem Wintersemester 2016 unterrichtet Benno Schachtner an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim das Fach Historische Aufführungspraxis.

 

Nach dem Abitur studiert der deutsche Countertenor zunächst Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Detmold in der Orgelklasse von Prof. Gerhard Weinberger und schließt diesen Studiengang 2009 mit dem Diplom ab. Im Anschluss daran, setzt er sein Studium an der Schola Cantorum Basiliensis fort.

 

Wichtige Impulse erhält er dabei von Prof. Ulrich Messthaler in dessen Klasse er sein Masterstudium Alte Musik Gesang erfolgreich absolviert.

 

Saison 2017/2018 (Vertretung: Konzert verschiedene Länder | Management: Daniela Spering | Administration: Stephanie Watin)

 

Management Konzert, PR und Marketing: Dominik König https://www.kuenstlerresidenz.com/

Generalmanagement Oper: IA-AC, Benno Schaller

http://ia-ac.com/BennoSchachtner

 

Bitte verwenden Sie nur diese Biografie. Änderungen/ Kürzungen bedürfen der Abstimmung mit ORFEO artist management

 

Homepage Benno Schachtner >>

Nach oben